WIE MAN DAS LAUFEN IN ABSÄTZEN LERNT: ÜBUNGEN UND EFFEKTIVE TECHNIKEN

Um das Gehen in Absätzen richtig zu sandaletten high heels, ist es besser, gleich Halbschuhe zu tragen. Hohe Stöckelschuhe sollten Sie für das Ende des Trainings aufheben.

Um zu beginnen, müssen Sie Schuhe mit einem stabilen Absatz von 5-7 cm kaufen. Diese Höhe der Schuhe entspricht den maximalen physiologischen Parametern der Fußerhöhung der meisten Frauen. Wenn die Schuhe bequem sind, werden Sie sich den ganzen Tag über wohlfühlen und nicht den Wunsch verspüren, die Schuhe so schnell wie möglich auszuziehen.

Ein wichtiger Parameter für gute Schuhe ist eine gute Leistenqualität, die die Schuhe bequem macht oder, umgekehrt, ständiges Leiden bringen kann. Verschiedene Schuhmodelle mit gleich hohem Absatz können auf unterschiedliche Weise am Bein sitzen. Bei dem einen fühlt es sich bequem an, als würde man barfuß auf dem Teppich laufen, der andere muss sich schon sehr anstrengen, um ein paar Schritte zu gehen.

Schauen Sie sich genau an, wie die Ferse positioniert ist. Idealerweise sollte er sich genau unter der Ferse befinden. Seine Verschiebung unter dem Fuß, oder, umgekehrt, am Rand des Schuhs – nicht die beste Lösung. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie gerade anfangen, das Laufen in hohen Schuhen zu lernen.

Wählen Sie im Geschäft ein paar Paar Schuhe für sich aus. Probieren Sie sie an und testen Sie sie aus. Drehen Sie sich auf der Stelle, gehen Sie dann um die Gestelle herum, beschleunigen Sie das Tempo, als ob Sie spät dran wären und in Ihren Schuhen ein bisschen joggen müssten. Beantworten Sie sich selbst ein paar Fragen: Fühlen Sie sich in diesen Schuhen wohl, fallen Sie auf die Seite, sind Ihre Zehen beim Gehen eng, ist die Ferse zu locker und rutscht Ihr Fuß auch bei der richtigen Größe aus den Schuhen?

Wählen Sie Schuhe, in denen Sie lernen, schön zu gehen, sollte am Nachmittag sein. Abends schwellen die Füße etwas an und man fühlt sich in ihnen müde. Wenn Sie am Abend die Schuhe finden, die perfekt für Sie sind, dann sind Sie tagsüber sicher, dass sie bequem sind. Und wenn sie bei der Anprobe leicht drücken, scheuern usw., werden Sie nach ein paar Stunden des Gehens in solchen Schuhen Ihre Empfindungen um ein Vielfaches steigern und dieses Paar nicht mehr tragen wollen.

Bevor Sie Schuhe kaufen, in denen Sie lernen müssen, schön zu laufen, müssen Sie prüfen, wie bequem sie nicht nur beim Gehen oder manchmal beim Joggen sind, sondern auch, um etwas vom Boden aufzuheben oder umgekehrt, um von einem hohen Regal zu kommen. Es wird unangenehm sein, wenn Sie sich in einer solchen Situation plötzlich im Nachteil befinden. Versuchen Sie, mit angezogenen Schuhen in die Hocke zu gehen und sich auf die Zehenspitzen zu stellen. Wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass Sie kurz vor dem Sturz stehen, können Sie Ihr gewähltes Modell bedenkenlos kaufen.

Wie Sie Ihre ersten Schritte in Absatzschuhen machen

Egal, was Ihr Ziel ist: auf dem nächsten Event in neuen High-Stiletto-Schuhen zu glänzen oder das Laufen auf Absätzen wieder zu erlernen – wenn Sie schon lange keine High Heels mehr tragen wollen, dann müssen Sie es eben versuchen. Sie müssen Ihre Füße allmählich an das ungewohnte Modell gewöhnen.

Beginnen Sie zu Hause zu lernen – das ist die beste Option. Der Boden ist eben, und die Schuhe können jederzeit ausgezogen werden.

Um das Gehen auf Absätzen zu Hause zu lernen, können Sie beim ersten Mal eine Stunde lang trainieren. Die Wadenmuskulatur wird allmählich stärker und kann ungewohnte Belastungen besser verkraften. Die Gangart wird leichter und sicherer werden.

Sobald Sie sich zu Hause sicher fühlen, können Sie außerhalb des Hauses weiter lernen, wie man schön in Schuhen läuft. Denken Sie an einen kurzen Weg, z. B. zum nächsten Supermarkt. Gehen Sie den Spaziergang gemächlich an, denn Unebenheiten auf der Straße können das erste Training im Freien erschweren.

Im Geschäft können Sie es sich leichter machen, indem Sie einen Einkaufswagen als Stütze mitnehmen, falls Ihre Beine müde werden und es Ihnen schwerfällt, das Gleichgewicht zu halten.

Techniken für das Gehen in Absätzen

Wenn Sie lernen wollen, wie man auf Fersen geht, damit Ihre Beine nicht müde werden, müssen Sie einige einfache Tipps befolgen und bestimmte Übungen durchführen, die Ihnen sicher helfen werden, die Fähigkeit zu meistern.

Achten Sie unbedingt auf das Training der Bauch-, Brust- und Rückenmuskulatur. Sie müssen ständig mit der Methodik trainieren, die für diejenigen geschaffen wurde, die lernen wollen, wie man selbstbewusst und korrekt in Absätzen läuft.

Bildung der Körperhaltung.

Sie haben wahrscheinlich schon von der Übung „mit einem Buch auf dem Kopf gehen“ gehört. Es ist eine großartige Möglichkeit, den aufrechten Gang zu lernen. Also, nehmen Sie das Buch (kann teuer sein, so dass es Ihnen leid tun würde, es fallen zu lassen), richten Sie Ihren Rücken auf, ziehen Sie den Bauch ein und legen Sie das Buch auf den Kopf. Jetzt müssen Sie mit dem Buch auf dem Kopf gehen, damit es nicht herunterfällt. Gleichzeitig ist es notwendig, zu lächeln und zu versuchen, sich geschmeidig im Raum zu bewegen. Denken Sie daran, dass Ihr Rücken aufgerichtet sein sollte. Sobald Sie spüren, dass die Rückenmuskulatur ermüdet ist und zu jammern beginnt, sollte die Übung beendet werden.

Stabilitäts-Training.

Wenn Sie lernen wollen, auf Absätzen schön zu laufen, ist es sehr wichtig, dass Sie Ihr Gleichgewicht halten können. Vor allem, wenn Sie sich kurz vor Winterbeginn plötzlich entschlossen haben, diese Fähigkeit zu beherrschen. Es gibt eine spezielle Übung, die hilft, die Stabilität zu trainieren. Am Anfang sollten Sie in Halbschuhen trainieren. Nach und nach kann die Höhe der Schuhe erhöht werden.

Ein Lächeln und eine ruhige Atmung sind Voraussetzung. Um die Übung auszuführen, sollten Sie aufrecht stehen, die Schultern gerade halten und die Hände in die Taille legen. Heben Sie das rechte Bein parallel zum Boden an. Drehen Sie die Socke nach unten. Dies ist die Ausgangsposition. Zählen Sie bis zehn und machen Sie einen weiten Schritt. Das Körpergewicht wird auf das halb gebeugte rechte Bein verlagert, während das linke Bein mit der Fußsohle nach hinten und oben schaut. Zählen Sie wieder bis zehn und stellen Sie sich dabei auf ein Bein. Danach setzen Sie die Beine zusammen. Jetzt beginnen wir alles mit dem linken Fuß. Diese Übung sollte zwischen 30 Minuten und 1 Stunde durchgeführt werden.

Üben Sie, um das Gleichgewicht zu halten und eine Blutstagnation im Beckenbereich zu verhindern.

Diese Übung ist einfach. Tragen Sie einen engen Bleistiftrock, damit Sie sich nur in engen Schritten bewegen können. Gehen Sie in dieser Form mit geradem Rücken durch die Wohnung und erledigen Sie Hausarbeiten. Sie werden die Durchblutung im Beckenbereich deutlich verbessern. Ihr Gang wird femininer und entspannter.

Und darüber, in welcher Dosierung und wie oft Sie ein bestimmtes Medikament einnehmen sollten, können Sie hier lesen: